Therapiegärten

 

Grün macht gesund, das bestätigen viele Studien. Ob für pädagogische Institutionen oder in Einrichtungen für ältere Menschen sowie in Therapie und Rehabilitationszentren kann ein Therapiegarten die willkommene Ergänzung zum bestehenden Therapieangebot darstellen. Als Erlebnis- und Nutzgarten bietet der Therapiegarten verschiedenste Sinneserfahrungen, Beschäftigung und Entspannung.

Die Gestaltung eines Therapiegartens unterscheidet sich zunächst nicht grundlegend von anderen Gärten und ist   daher in der Regel nicht teurer. Wir legen   besonderen Wert auf die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Ärzten, Psychologen, Therapeuten und Betreuern und passen die Planung dem Nutzerkreis mit seinen besonderen Bedürfnissen an.