Letzter Bauabschnitt in Wiesbadens "Künstlerviertel"

Die Bagger rollen..

In den letzten 10 Jahren haben wir für die Nassauische Heimstätte die Freianlagen für die Wohn- und Reihenhäuser im Künstlerviertel Wiesbaden geplant und die Umsetzung betreut.

Nun wird mit dem letzten Bauabschnitt begonnen !

Der größte Teil der großzügig gestalteten Freiflächen wurden bereits an Mieter und Eigentümer zur Nutzung übergeben.

Mehrfamilienhäuser und Reihenhäuser gruppieren sich mit Ihren privaten Gärten um kleine und große baumüberstandene Plätze und laden zum Verweilen und Spielen ein.

Gabionenwände und Hecken gliedern die zahlreichen Gärten und setzen den Plätzen raumbildende Kanten. Sie ermöglichen den Bewohnern Privatheit  in den wohnungszugeordneten Bereichen in der insgesamt offenen Gestaltung der Gesamtanlagen.

Das städtbauliche Konzept geht auf: Die Plätze werden von den Bewohnern bestens angenommen. Familien mit Kindern, Senioren, Singles - alle finden hier zusammen.

Rollstuhlfahrer, Rollatoren, Kinderwagen ?  Kein Problem - Wege und Eingangsbereiche der Mehrfamilienhäuser sind barrierefrei konzipiert.

Teile der privat genutzten Gartenbereiche wurden über Tiefgaragen errichtet. Parkplätze sind nur entlang der Wohnstraßen zu finden.

Die wegebegleitenden Pflanzflächen sind pflegeleicht und abwechslungsreich konzipiert. Bäume säumen die Wege und Plätze und gliedern die Parkplatzflächen.